Lange Str. 5 | Wolfsburg| T: (05363) 73038 | info@cat-optik.de
Mo. - Fr.: 9.00 – 13.00 und 14.00 – 18.00 Uhr | Mittwochnachmittag geschlossen | Sa.: 9.30 – 12.30 Uhr
 

Kinder und Kontaktlinsen ?

Ja, das geht und kann sogar mehr als die Brille !

 


Braucht Ihr Kind eine Brille?

So geht es vielen Kindern, wobei die Tendenz sogar steigt.

Woran kann es liegen, dass immer mehr Kinder eine Brille tragen?

Zum Einen spielen genetische Einflüsse eine große Rolle. Ist ein Elternteil kurzsichtig, so steigt auch die Wahrscheinlichkeit, dass der Nachwuchs eine Kurzsichtigkeit entwickelt.

Des Weiteren ist das Sehen ein Prozess der, ebenso wie beispielsweise das Laufen, erlernt und entwickelt werden muss. Hierbei können sich Verhaltenseinflüsse wie übermäßiges Sehen in der Nähe (Smartphone, Tablet, ...), wenig Aktivitäten im Freien oder eine schlechte Beleuchtung langfristig negativ auswirken.

Kurzsichtigkeit (Myopie) ist eine häufig auftretende Fehlsichtigkeit sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern.

Auffallend ist jedoch, dass das Alter, in dem die Kurzsichtigkeit beginnt und Kinder eine Brille benötigen, immer mehr sinkt: 1983 lag es noch bei elf Jahren, wohingegen es im Jahr 2000 schon bei acht Jahren lag.

Neben der visuellen Einschränkung erhöht sich mit steigender Kurzsichtigkeit auch das Risiko in späteren Jahren Augenerkrankungen wie Netzhautablösung, Makuladegeneration, Glaukom oder Grauen Star zu erleiden.

MiSight | CooperVision Germany

Was kann man da machen?


Es gibt bereits seit einigen Jahren verschiedene Ansätze für das Problem. Jedoch egal ob Augentropfen mit Atropin, harte Ortho-K-Linsen oder Multifokalbrillen, alle bisherigen Ansätze sind leider geprägt von erheblichen Einstiegsschwierigkeiten und/oder Nebenwirkungen für die Kinder.


Die frühzeitige Behandlung der Kurzsichtigkeit (Myopie-Management) kann das Fortschreiten aber verlangsamen und somit das Risiko der Entwicklung zukünftiger Augenerkrankungen reduziert werden.


Der erfahrene Kontaktlinsenhersteller CooperVision hat mit der "MiSight 1day" die erste weiche Einmalkontaktlinse ermöglicht, die das Fortschreiten der Myopie nachweislich verlangsamt.


Da die MiSight 1day Kontaktlinsen speziell für Kinder entwickelt wurden werden sie auch sehr gut vertragen: über 90% der Kinder gaben an, dass sie die Kontaktlinsen gar nicht oder nur manchmal am Auge spüren.

Weitere Infos zur MiSight 1day finden Sie mit einem Klick auf den blauen Button.


Wir freuen uns Sie und Ihr Kind ausführlich zum Thema Kontaktlinsen zu beraten!


 

Kontaktlinsen testen

 

Kontaktlinsen-Typ-Beratung

Bevor wir Ihnen tief in die Augen sehen, interessieren uns zunächst Ihre ganz persönlichen Wünsche an die Kontaktlinsen und vor allem auch, wie oft und zu welchen Anlässen Sie auf Ihre Brille verzichten und Kontaktlinsen tragen möchten.

Kontaktlinsen-Anpassung

Auf Basis Ihrer persönlichen Wünsche und unserer umfangreichen Messungen wählen wir, die für Sie optimale Kontaktlinse aus, passen diese an und zeigen Ihnen in aller Ruhe die einfache Handhabung und das kinderleichte Auf- und Absetzen.

Die pure Freiheit des Sehens erleben!

Wir bieten Ihnen an, neue Kontaktlinsen erstmal auszuprobieren! Egal ob beim Sport, in der Arbeit oder in der Freizeit: Sie werden das einzigartige Sehen mit Kontaktlinsen lieben!

Wussten Sie schon, dass Kontaktlinsen auch Hornhautverkrümmungen und Altersweitsichtigkeit (Gleitsichtkontaktlinsen) korrigieren können?

Sprechen Sie uns einfach an.

 
 
 

Beauty für Linsenträgerinnen

Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Tipps und Tricks

 

Wer Kontaktlinsen trägt, sollte sich nicht schminken, oder? Generell ist Make-up kein Problem für Kontaktlinsenträgerinnen, wenn sie einige Punkte beachten.


• Sprays wie Deodorant und Haarspray vor dem Einsetzen der Kontaktlinsen verwenden. Anschließend die Augen kurz geschlossen halten.


• Die Linsen vor dem Schminken einsetzen. Abends ist die umgekehrte Reihenfolge zu empfehlen: Erst die Kontaktlinsen vom Auge nehmen, dann abschminken.


• Kompaktpuder verwenden. Dann können sich keine Staubpartikel ins Auge verirren.


• Bei Eyeliner einen weichen Stift benutzen, da dieser nicht so schnell abblättert. Nicht auf die Innenseiten der Augenlider auftragen.

• Cremigen Lidschatten statt Puder benutzen.